Benedikt Feiten – Leiden Centraal

Immer stärker sind wir von digitalen Räumen und dem Netz abhängig. Allerdings eröffnen sich dadurch für einige Bereiche auch enorme Potenziale - wie für die forensische Informatikerin Valerie. Sie untersucht in ihrem Job in der Polizeibehörde Unmengen an Daten aus allen möglichen Sparten, gräbt in den Grundstrukturen der Daten, stellt Bilder, Dateien und anderes Material… Weiterlesen Benedikt Feiten – Leiden Centraal

Schleichend durchs Darknet

Rezension zu Philipp Winklers Creep Wir treiben uns tagtäglich im digitalen Netz herum: vernetzen, kommentieren, liken, suchen, schreiben, teilen, schauen - konsumieren. Und dabei ist uns zeitgleich viel zu wenig bewusst, wie stark wir uns von dieser Welt abhängig machen, oder wir wollen es bisweilen auch gar nicht so genau wissen. Die Gründe hierfür sind… Weiterlesen Schleichend durchs Darknet

Im freien Fall

Rezension zu Jasmin Schreibers Der Mauersegler Es gibt Bücher, die man zu einer ganz bestimmten Zeit lesen/hören muss. Deren Inhalt das eigene Leben gerade mitten ins Schwarze trifft, ohne dass man darauf vorbereitet war. Genau so erging es mir mit "Der Mauersegler" von Jasmin Schreiber. @ Jule Gerwens Das Leben von Prometheus befindet sich im… Weiterlesen Im freien Fall

Wendezeit(en)

Wenn man von Wendezeitliteratur hört, denke ich an die Klagelieder der ehemaligen DDR-Bürger, verworrene Familiengeschichten zwischen den Grenzen oder dramatische Liebesbeziehungen. Keines der Szenarien kratzt wirklich an meinen literarischen Interessen - und das, obwohl ich selbst nur kurze Zeit nach der Wende geboren wurde und ebenfalls in den Unsicherheiten der ostdeutschen Seite aufwuchs. Ganz anders… Weiterlesen Wendezeit(en)

Was, wenn du dir selbst begegnen könntest?

Rezension zu Hervé Le Telliers Die Anomalie Am besten liest sich das Buch, wenn man vorab so wenig wie nur möglich darüber weiß. Das war meine eigene Erfahrung und habe ich auch mehrfach von anderen Leser*innen erfahren. Deshalb halte ich mich zu Beginn der Rezension kurz, für diejenigen, die es gerne noch lesen wollen. Werde… Weiterlesen Was, wenn du dir selbst begegnen könntest?

Mit Lichtgeschwindigkeit zum Fortschritt

Rezension zur Entwicklungsgeschichte des BioNTech-Impfstoffs (Projekt Lightspeed) In den letzten zwei Jahren sind wir alle in Windeseile zu Hobby-Virolog*innen, Epidemiolog*innen und Statistiker*innen mutiert - schneller noch als SARS-CoV-2. Wir lernten neue Maße zur Einschätzung der pandemischen Lage kennen und sprechen auch heute immer noch von 7-Tage-Inzidenzen, PCR-Tests und mittlerweile auch von Impfdurchbrüchen. Doch noch bevor… Weiterlesen Mit Lichtgeschwindigkeit zum Fortschritt

Gefangen in Unsicherheit und Verfolgung

Mit immer stärkerer Bedrückung verfolge ich die Nachrichten. Die Entwicklungen in der Türkei, seit Erdogan Präsident ist, die Lage zwischen Russland und der Ukraine, das Erstarken der Rechten in Polen, Ungarn und andernorts. In vielen Ländern werden die Zustände prekärer, die Sicherheit labiler. @ Jule Gerwens Diese Unsicherheit macht sich auch im Leben von Dilek… Weiterlesen Gefangen in Unsicherheit und Verfolgung